Europa-Universität Flensburg

Bildungswissenschaften / Geographie.

Für Studierende der Geographie ist es möglich, im Modul „Natur und Gesellschaft“ ein im Rahmen des yooweedoo-Lernprogramms entwickeltes Projektkonzept in die Modulprüfung einzubringen. Diese Option stellt aufgrund des fachlichen Bezugs zum Teilmodul „Bildung für eine Global Nachhaltige Entwicklung“ eine wertvolle Ergänzung dar.

Weiterhin wird im im Modul 7 der Bildungswissenschaften „Formen des Wissens", ein Kurs zum Thema „Bildung für eine Global Nachhaltige Entwicklung“ angeboten. Hier bildet das yooweedoo-Lernprogramm die Grundlage für den praktischen Teil des Kurses und wird somit direkt in die Lehre eingebunden.

Darüber hinaus gibt es an der Europa-Universität Flensburg vielfältige Aktivitäten und Lehrangebote zum Thema der Global Nachhaltigen Entwicklung. Insbesondere am Interdisziplinären Institut für Umwelt-, Sozial- und Humanwissenschaften bildet die Entwicklung des Konzepts in internationalen Projekten mit wissenschaftlichen Partner_innen im Globalen Süden einen wichtigen Arbeitsschwerpunkt, gerade auch in der Lehrer_innenbildung.

Ansprechpartnerin.

Heike Gieselmann
Interdisziplinäres Institut für Umwelt-, Sozial- und Humanwissenschaften
Abteilung Geographie
Universität Flensburg
Auf dem Campus 1
24943 Flensburg

Tel.: 0461-805 2756
E-Mail: Heike.Gieselmann@uni-flensburg.de

Zentrum für nachhaltige Energiesysteme (ZNES).

Zusammenarbeit mit yooweedoo in Vorbereitung. Bitte kontaktieren Sie bei Interesse den Ansprechpartner.

Ansprechpartner.

Simon Laros
Europa-Universität Flensburg
Energie- und Umweltmanagement (Leiter: Prof. Dr. Olav Hohmeyer)

Tel.: +49 (0) 461 805-3013
Mail: simon.laros@uni-flensburg.de

Norbert Elias Center for Transformation Design & Research (NEC)

Im Modul Transformationsdesign des Masterstudiengangs Transformationsstudien haben Studierende die Möglichkeit, bis dahin erlangte theoretische Kenntnisse in die Praxis umzusetzen, indem sie ein Projekt mit sozial-ökologischem Transformationspotenzial entwickeln und planen.

Transformationsdesign richtet sich auf die Umgestaltung des Sozialen unter der Maßgabe eines deutlich geringeren Naturverbrauchs. Das Seminar lehrt und nutzt dafür kreative Methoden der Ideenfindung und -entwicklung sowie Instrumente der Projektplanung und –finanzierung, auch aus dem yooweedoo-Programm. Am Ende des Moduls haben die Studierenden ein ausführliches Projektkonzept erstellt und dabei mögliche Hürden und Bewältigungsstrategien intensiv reflektiert. Ziel des Moduls ist es also, ein grundlegendes Verständnis über das Erdenken und Planen eigener Projekte mit Augenmerk auf den besonderen Herausforderungen von Themen des sozial-ökologischen Wandels zu vermitteln.

Eine Umsetzung der entwickelten Projekte ist möglich und kann durch Beratung/Coaching weiter unterstützt werden.

Ansprechpartnerin.


Nora Große (Studiengangskoordinatorin M.A. Transformationsstudien) & Josefa Kny (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)
Norbert Elias Center for Transformation Design & Research (NEC) (Direktor Prof. Dr. Harald Welzer)
Europa-Universität Flensburg
Auf dem Campus 1
24943 Flensburg

Raum: RIG 605

Tel.: 0049 (0) 461-805-2637

Links.